Kaiserschmarren mit Äpfeln und Nüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaiserschmarren mit Äpfeln und NüssenDurchschnittliche Bewertung: 4.11534

Kaiserschmarren mit Äpfeln und Nüssen

Rezept: Kaiserschmarren mit Äpfeln und Nüssen

Kaiserschmarren mit Äpfeln und Nüssen - Fruchtige Abwandlung der beliebten Süßspeise aus Österreich.

507
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Eier
Bio-Zitrone
Salz
45 g Zucker
100 ml Apfelsaft
200 g Mehl
Hier kaufen!2 EL Rosinen (30 g)
Haselnüsse hier kaufen.50 g gehackte Haselnüsse
300 g Magerquark
2 Äpfel (ca. 350 g)
2 TL Butter (10 g)
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker (5 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2 Eier trennen. Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen und 1 Msp. Schale abreiben.

2

Eiweiße mit 1 Prise Salz steifschlagen. Eigelbe mit restlichen Eiern, 30 g Zucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Apfelsaft unterrühren, Mehl, Rosinen und Nüsse unterheben, Quark unterziehen. Eischnee unterheben.

3

Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

4

1 TL Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne zerlassen. Teig hineingeben, mit Äpfeln belegen und wenden, sobald die Unterseite fest und goldgelb gebräunt ist. Hitze reduzieren und weiterbacken, bis auch die 2. Seite goldbraun ist.

5

Schmarren mit 2 Gabeln in Stücke reißen. Restliche Butter zugeben, mit restlichem Zucker bestreuen und unter Wenden bei kleiner Hitze leicht knusprig karamellisieren lassen.

6

Schmarrn auf 4 Teller verteilen und mit Puderzucker bestäuben.