Kaiserschmarrn mit Apfelmus Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaiserschmarrn mit ApfelmusDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Kaiserschmarrn mit Apfelmus

Kaiserschmarrn mit Apfelmus
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Apfelmus
1 kg säuerliche Äpfel
3 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimtpulver
1 Msp. Nelkenpulver
2 TL abgeriebene Zitronenschale
130 g Mehl
2 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Eier
250 ml Milch
Hier kaufen!2 EL Rosinen
Hier kaufen!2 cl Rum
Butterfett zum Backen
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 220° C vorheizen.
2
Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden. Die Apfelstücke mit 3 EL Wasser, Zucker, Zitronenschale und den Gewürzen einige Minuten köcheln lassen, bis die die Äpfel zerfallen (eventuell mit einer Gabel etwas zerdrücken) und weich sind, dann abschmecken und das Apfelmus beiseite stellen.
3
Die Eier trennen, dann Mehl, Salz, Puderzucker, Zucker und Eigelb gut verquirlen und 30 Minuten quellen lassen. Die Rosinen im Rum einweichen und die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen.
4
Den Teig nochmals gründlich durchrühren und den Eischnee unterheben.
5
In einer großen ofenfesten Pfanne (eventuell zwei dicke Pfannkuchen backen, wenn die Pfanne nicht groß genug ist) im heißem Butterfett einen dicken Pfannkuchen ausbacken, wenden und fertig backen.
6
Den Teig dann mit zwei Gabeln in kleine Stücke reißen, die Rumrosinen dazugeben, mit 2 EL Puderzucker bestreuen und im heißen Backofen karamellisieren. Den Kaiserschmarrn vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben und sofort servieren. Das Apfelmus dazu reichen.