Kaiserschmarrn mit Aprikosen und geeister Vanillecreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaiserschmarrn mit Aprikosen und geeister VanillecremeDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Kaiserschmarrn mit Aprikosen und geeister Vanillecreme

Rezept: Kaiserschmarrn mit Aprikosen und geeister Vanillecreme
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Für den Schmarrn
Hier kaufen!75 g Rosinen
Hier kaufen!4 EL Rum
4 Eier (Größe M) (getrennt)
2 EL Honig
1 Prise Meersalz
150 g Weizenmehl
500 ml Milch (1,5 % Fett)
Pflanzenöl (zum Backen)
250 g Aprikosen (auch tiefgefrorene oder getrocknete(diese über Nacht in Wasser einweichen))
Für die Vanillecreme
250 ml Sahne
1 Eigelb
½ EL Honig
Naturvanille
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Vanillecreme die Sahne steif schlagen. Eigelb, Honig und Naturvanille im Wasserbad zu einer dicken Creme schlagen. Gut mit der Sahne vermischen und 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.
 

2

Für den Schmarrn Rosinen in Rum einweichen.

3

Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Honig und Salz cremig schlagen, das Mehl dazurühren sowie Rosinen und Milch. Zuletzt das steifgeschlagene Eiweiß unterheben. Aprikosen in Stücke schneiden.

4

Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Teig einfüllen und auf einer Seite backen. Den Pfannkuchen dann mit der Gabel in Stücke reißen. Sofort mit den in Stücke
geschnittenen Aprikosen und der geeisten Vanillecreme servieren.

Zusätzlicher Tipp