Kaiserschmarrn mit Rosinen und Zwetschgenkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaiserschmarrn mit Rosinen und ZwetschgenkompottDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Kaiserschmarrn mit Rosinen und Zwetschgenkompott

Kaiserschmarrn mit Rosinen und Zwetschgenkompott
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Kompott
500 g reife Zwetschgen
150 g Zucker
1 Zimtstange
1 Sternanis
150 ml trockener Rotwein
Für den Schmarrn
5 Eier
2 EL Zucker
200 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
375 ml Milch
Hier kaufen!2 EL Rosinen
1 Prise Salz
2 EL Butter
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Zusammen mit dem Zucker und den Gewürzen mischen und in einem Topf zum Kochen bringen. Mit dem Wein ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.

2

Für den Schmarren die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 EL Zucker steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Mehl, dem restlichem Zucker, Vanillezucker, der Milch, den Rosinen und Salz gut verquirlen und den Eischnee unterziehen. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen, den Teig hinein gießen und bei geschlossenem Deckel stocken lassen.

3

Sobald die Unterseite sich bräunt, wenden, mit Hilfe von 2 Pfannenwendern in Stücke reißen und weiter braten, bis der Schmarren goldbraun ist. Zum Servieren mit Puderzucker bestauben und das Zwetschgenkompott dazu reichen.