Kalbsbraten in Orangensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsbraten in OrangensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Kalbsbraten in Orangensauce

Kalbsbraten in Orangensauce
210
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
8 Orangen (davon 2 unbehandelt)
1 Zwiebel
2 TL Butterschmalz
2 eingelegte grüne Pfefferkörner
2 TL Zucker
Hier kaufen!3 EL Rum
1 kg Kalbsschulter
Salz
1 TL getrockneter Majoran
weißer Pfeffer
100 g blaue Weintrauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schale der unbehandelten Orangen abreiben. 6 Orangen halbieren, den Saft auspressen und mit der Schale verrühren. Zwiebel schälen, würfeln und in 1 TL Butterschmalz glasig braten. Pfefferkörner, Zucker, eventuell Rum und Orangensaft hinzufügen.

2

Den Backofen auf 220° vorheizen. Das Fleisch mit Salz, Majoran und Pfeffer einreiben und im übrigen Schmalz von allen Seiten anbraten. Dann im Ofen (Mitte, Umluft 200°) 1 Std. und 15 Min. braten. Nach und nach die Orangensauce dazugießen und das Fleisch immer wieder beschöpfen. Anschließend den Braten warm stellen.

3

Die übrigen Orangen filetieren, die Trauben waschen, halbieren und entkernen. Die Sauce durchsieben und die Trauben kurz darin erwärmen. Den Braten mit der Sauce servieren und mit den Orangenfilets garnieren.