Kalbsbries mit Chicoréesalat und Apfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsbries mit Chicoréesalat und ApfelDurchschnittliche Bewertung: 41528

Kalbsbries mit Chicoréesalat und Apfel

Kalbsbries mit Chicoréesalat und Apfel
40 min.
Zubereitung
4 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Salat
250 g Kalbsbries (Kalbsmilken)
Salz
1 kleiner säuerlicher Apfel
1 EL Zitronensaft
3 Stauden Chicorée (Brüsseler Endivie)
1 kleine rote Zwiebel
frisch gemahlener weißer Pfeffer
50 g Löwenzahn oder Portulak oder Rucola
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 EL Calvados (Apfelbranntwein)
Für die Sauce
1 EL Sherryessig
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Jetzt online kaufen!4 EL Walnussöl
Knoblauchzehe
Zum Garnieren
4 Walnusskerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kalbsbries in einer Schüssel mit Wasser bedecken und 3-4 Stunden darin ruhen lassen.

2

Das Bries dann von der Haut und allen Unreinheiten befreien und in Salzwasser etwa 10 Minuten leicht kochen lassen. Im Sud erkalten lassen.

3

Den Apfel waschen und ungeschält vierteln. Vom Kerngehäuse befreien und zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Stifte schneiden. Die Apfelstifte sofort mit dem Zitronensaft mischen, damit sie sich nicht verfärben.

4

Den Chicorée in die einzelnen Blätter zerlegen, den inneren harten Strunk dabei entfernen. 16 Blattspitzen für die Garnitur beiseite legen, den restlichen Chicorée zuerst in etwa 3 cm lange Stücke, dann ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und fein schneiden.

5

Den zerkleinerten Chicorée und die Zwiebel mit den Apfelstiften mischen und mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Das Bries immer nur kurz braten, damit es schön saftig bleibt. Es gart auch nach dem Anrichten noch nach. Das Kalbsbries können Sie durch Geflügel-, Kalbs- oder Lammleberstreifen ersetzen. Hübsch sieht der Salat aus, wenn Sie einen Apfel mit roter Farbe verwenden.