Kalbsfilet in Heu gedämpft Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsfilet in Heu gedämpftDurchschnittliche Bewertung: 3155

Kalbsfilet in Heu gedämpft

Kalbsfilet in Heu gedämpft
1 Std. 20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
Für das Fleisch
2 Kalbsfilets (Mittelstück), je 240 g
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Erdnussöl bei Amazon kaufen50 ml Erdnussöl
Für die Heu-Kräuter-Mischung
60 g Heublume (Apotheke, Drogerie)
1 TL Kümmel
1 TL gerebelter trockener Thymian
2 EL getrocknete Salbeiblatt
1 Handvoll Heu von einer Alp- oder Magerwiese
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Würzen Sie die beiden Kalbsfiletstücke mit Salz und Pfeffer. In einer Pfanne das Erdnussöl erhitzen und die Filetstücke darin von allen Seiten goldbraun anbraten, dann aus der Pfanne nehmen. 

2

Vermischen Sie alle Zutaten für die Heu-Kräuter-Mischung in einem Suppenteller. Die angebratenen Filets auflegen und in das Heu einpacken. Dann alles mit einem zweiten Suppenteller bedecken und das Fleisch etwa 1 Stunde in der Heu-Kräuter-Mischung ziehen lassen. 

3

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Füllen Sie 15 Minuten vor dem Servieren heißes Wasser in einen flachen Topf mit Siebeinsatz bis zur Siebunterkante. Das Wasser kurz aufkochen lassen, den Einsatz einlegen und die beiden Suppenteller mit den Filets daraufstellen. Einen Deckel auflegen und die Kalbsfilets dann im Ofen 12 bis 14 Minuten dämpfen. Herausnehmen, das Heu entfernen,die beiden Filetstücke in Scheiben schneiden und servieren. Dazu schmeckt Leipziger Allerlei oder Gemüse der Saison.