Kalbsfilet mit Kastanienhaube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsfilet mit KastanienhaubeDurchschnittliche Bewertung: 4.51520

Kalbsfilet mit Kastanienhaube

Rezept: Kalbsfilet mit Kastanienhaube
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
150 g gegarte Maronen vakuumverpackt
2 Stängel Thymian
150 g Gorgonzola
3 EL Pflanzenöl
600 g Kalbsfilet küchenfertig
Pfeffer aus der Mühle
140 ml lauwarme Milch
2 EL weiche Butter
Muskat frisch gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln schälen, waschen, grob teilen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.
2
Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und mit den Maronen hacken. Den Thymian abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen streifen. Den Käse entrinden und in kleine Würfel teilen.
3
Den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Schalotte mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Maronen zugeben, kurz mitschwitzen und den Thymian untermischen.
5
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum scharf anbraten. Die Maronenmasse mit dem Käse mischen, auf dem Fleisch verteilen und kurz im vorgeheizten Ofen leicht gratinieren lassen (ca. 3 Minuten), damit das Fleisch noch rosa bleibt.
6
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der Milch und der Butter zu einem glatten Püree verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken.
7
Das Filet in Scheiben schneiden und mit dem Püree angerichtet servieren.