Kalbsfilet mit Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsfilet mit SpinatDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Kalbsfilet mit Spinat

Kalbsfilet mit Spinat
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
200 g festkochende Kartoffeln
500 g Blattspinat
10 g Butter
2 kleine Zwiebeln
2 kleine Tomaten
1 EL Öl
250 g Kalbsfilet
100 ml Kalbsfond
3 EL Weißwein
2 TL dunkler Saucenbinder
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser gar kochen. Den Spinat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln pellen, längs in Spalten schneiden und in dem Fett glasig dünsten. Den Spinat dazugeben und unter Rühren zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt 5 Minuten garen.

2

Die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten in Spalten schneiden und die Kerne entfernen.

3

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Kalbsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und darin rundherum anbraten. Mit Kalbsfond und Weißwein ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren. Das Fleisch in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen.

4

Die Tomatenspalten unter den Spinat heben. Den Bratsud mit Saucenbindemittel binden. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce, den gepellten, geviertelten Kartoffeln und dem Spinat auf vorgewärmten Tellern anrichten.