Kalbsfrikassee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KalbsfrikasseeDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Kalbsfrikassee

Rezept: Kalbsfrikassee
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
650 g Kalbfleisch
Suppengrün (Sellerie, Petersilienwurzel, Mohrrübe)
Salz
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel
Zur Soße
2 EL Butter
2 EL Mehl
Saft einer halben Zitronen
1 Prise Zucker
1 Glas Weißwein
1 EL Kapern
1 ½ Eigelbe
1 TL Sardellenpaste
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Suppengemüse mit kaltem Wasser, Salz und Lorbeerblatt zum Kochen bringen, und das Fleisch am Stück einlegen. Die Zwiebel in Scheiben schneiden, rösten und in die Brühe geben. Das Fleisch in etwa einer Stunde gar, aber nicht zu weich kochen und aus dem Sud nehmen.

2

Zur Soße die Butter zerlassen, das Mehl darin dünsten, mit 1/2-3/4 Liter heißer Kalbfleischbrühe unter Rühren zu einer cremigen Soße auffüllen. Mit Wein, Sardellenpaste und den anderen Geschmackszutaten würzen. Eigelb mit 2 Esslöffeln der Soße verrühren. Das Fleisch in kleinere Stücke schneiden und in die Soße geben. Das Frikassee von den Kochstelle nehmen und mit den Eidottern legieren.

3

Das Frikassee kann mit einer Einlage von gekochten Blumenkohlröschen, Pilzen, Spargelstückchen oder Fleischklößchen noch verfeinert werden.

Zusätzlicher Tipp

Körnig gekochter Reis und gedünstete Tomaten passen super als Beilage.