Kalbsgulasch mit Spinatknödeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsgulasch mit SpinatknödelnDurchschnittliche Bewertung: 41520

Kalbsgulasch mit Spinatknödeln

Rezept: Kalbsgulasch mit Spinatknödeln
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Zwiebel
500 g Kalbfleisch
4 EL Öl
500 g Tomaten
Salz
weißer Pfeffer
Basilikum (frisch gehackt oder tiefgefroren)
Paprikapulver edelsüß
Knoblauchpulver
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 Packung (150 g) tiefgekühlter Spinat
1 Ei
Muskat
1 Packung Knödelteig (halb & halb)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Zwiebeln abziehen und klein würfeln. Das Kalbfleisch in 2-cm-Würfel schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin goldbraun anbraten.  

2

Anschließend die Tomaten abziehen, kleinschneiden und zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum, Paprika, Knoblauchpulver und Cayennepfeffer würzen. 30 Minuten bei schwacher Hitze im geschlossenen Topf schmoren. Abschmecken.  

3

Während der Garzeit den aufgetauten Spinat mit Wasser auf 1/2 Liter aufgießen. Das Ei unterschlagen und mit Salz und Muskat würzen. Knödelpulver mit einem Schneebesen einrühren. 10 Minuten quellen lassen.  

4

Mit angefeuchteten Händen 8 Knödel formen. ln einen großen Topf mit kochendem Salzwasser gleiten lassen. Aufkochen, Hitze reduzieren und in 20 Minuten garziehen lassen. 

5

Abgetropft mit dem Gulasch anrichten. Dazu schmeckt Tomatensalat mit schwarzen Oliven.