Kalbskräuterbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KalbskräuterbratenDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Kalbskräuterbraten

Rezept: Kalbskräuterbraten
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Kräutermischung
1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
1 TL Rosmarin
1 TL Majoran
1 TL Paprikapulver
3 EL Senf (mittelscharf)
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
1 kg Kalbsbraten (Schulter, Nuss oder Bug)
Fett (zum Braten)
1 Zwiebel
1 Karotte
100 g Knollensellerie
1 Tomate
250 ml Weißwein (Grauer Burgunder)
500 ml brauner Kalbsfond
3 EL Milch
etwas Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten der Kräutermischung miteinander vermengen und den Kalbsbraten rundum damit einreiben. In einem Bratentopf in heißem Fett von allen Seiten schön braun anbraten.

2

In der Zwischenzeit die Zwiebel, die Karotte und den Sellerie in Würfel schneiden. Wenn das Fleisch schön braun ist, das gewürfelte Gemüse mit anbraten, bis die Zwiebelwürfel ebenfalls leicht braun sind. Zuletzt die Tomate würfeln und dazugeben.

3

Den Wein und den Kalbsfond angießen und das Ganze im Backofen bei ca. 160 °C 1,5- 2,5 Stunden braten.

4

Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Die Soße durch ein Sieb passieren. Die Milch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitrone abschmecken.