Kalbsleber Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KalbsleberDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Kalbsleber

mit Melone und Tagliatelle

Kalbsleber
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 TL brauner Zucker
1 Schuss Rotwein
2 EL Aceto balsamico
4 Zweige Thymian
Pfeffer aus der Mühle
220 g Kalbsleber (in feine Steifen geschnitten)
orangefleischige Melone oder Honigmelone
1 EL Butter
10 g Tagliatelle
3 EL Pinienkerne
1 Schuss Gemüsebrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln schälen und In feine Streifen schneiden. In 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze etwa 6 Minulen braten. Die angedrückte Knoblauchzehe und den Zucker dazugeben und etwa 1 Minute karamellisieren. Mit dem Rotwein und dem Essig ablöschen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Zwiebeln mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseitestellen. Die Pfanne mit Küchenpapier ausreiben. Das restliche Olivenöl stark erhitzen und die Kalbsleber darin anbraten. Auf einen Teller geben und mit Salz würzen.

2

Die Melone schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Die Pfanne mit Küchenpapier ausreiben und 1 TL Butter darin zerlassen. Die Melonenstreifen kurz darin schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen. Kalbsleber und Zwiebeln unterrühren.

3

Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser bissfest garen. Die Pinienkerne in der restlichen Butter 1 bis 2 Minuten braun braten und mit der Brühe ablöschen. Die Nudeln dazugeben, kurz durchschwenken und mit Salz würzen. Die Nudeln mit der Kalbsleber anrichten.