Kalbsleber mit Balsamicosauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsleber mit BalsamicosauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Kalbsleber mit Balsamicosauce

Rezept: Kalbsleber mit Balsamicosauce
320
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
300 g Kalbsleber
3 Stück Frühlingszwiebeln
2 Stück rotschalige Äpfel
1 EL Zitronensaft
1 EL Margarine
8 EL Gemüsebrühe
1 TL getrockneter Majoran
Salz
weißer Pfeffer
2 EL Aceto balsamico
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kalbsleber kurz waschen, trockentupfen und in 1 cm breite Streifen schneiden.

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, längs halbieren und schräg in 2 cm große Stücke schneiden.

Die Äpfel waschen, abtrocknen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien.

Die Apfelviertel in Spalten schneiden und sofort im Zitronensaft wenden.

2

Die Hälfte der Margarine in einem Topf zerlassen und die Frühlingszwiebeln darin andünsten.

Von der Gemüsebrühe 4 EL dazugeben und den Majoran unterrühren.

Die Zwiebeln zugedeckt bei schwacher Hitze zunächst 2 Minuten garen lassen.

Anschließend die Äpfel dazugeben und alles weitere 2 Minuten dünsten lassen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

3

Die restliche Margarine in einer beschichteten Pfanne erhitzen.

Die Leberstreifen leicht mit Mehl bestäuben und unter Rühren bei mittlerer Hitze 2 - 3 Minuten in der Margarine anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Leber mit der übrigen Brühe und dem Essig ablöschen und abschmecken.

4

Die Kalbsleber mit der Sauce und dem Apfel-Zwiebel-Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Nach Belieben kann die Leber mit Kartoffelpüree oder Stangenweißbrot serviert werden.