Kalbsleber mit Kapern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsleber mit KapernDurchschnittliche Bewertung: 3.61522

Kalbsleber mit Kapern

Kalbsleber mit Kapern
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Kalbsleber (à 150 g)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Stangen Staudensellerie
2 Zweige Thymian
1 Stängel Petersilie
1 Lorbeerblatt
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
250 g reife Tomaten
150 ml kräftiger Kalbsfond oder Geflügelbrühe
2 EL Kapern aus dem Glas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Leberscheiben quer in ca. 5 cm breite Stücke schneiden, unter kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Beides in dünne Scheiben schneiden. Den Staudensellerie waschen, bei Bedarf Fäden abziehen und klein würfeln. Thymian, Petersilie und Lorbeer mit Küchengarn zu einem Kräutersträußchen zusammenbinden.

2

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie darin bei mittlerer Hitze andünsten und leicht bräunen. Das Kräutersträußchen und die Leberstücke zugeben und leicht anbraten. Dann die Pfanne mit einem Deckel verschließen und alles bei kleiner Hitze 15 Minuten garen.
 

3

Inzwischen Tomaten waschen und den Stielansatz herausschneiden. Die Tomaten in einem Topf mit Wasser so lange köcheln lassen, bis die Haut anfängt, sich zu lösen. Tomaten dann abgießen, kalt abschrecken, häuten und in kleine Würfel schneiden.

4

Die Tomaten mit dem Fond in die Pfanne geben, zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln lassen. Die Kapern abbrausen und in die Sauce rühren. Die Kalbslebern bei ausgeschaltetem Herd noch ca. 3 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt: Kartoffelpüree und ein mittelkräftiger Rotwein, z.B. von den Coteaux d'Aix-en-Provence.