Kalbsleber mit rohem Schinken und Feigen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsleber mit rohem Schinken und FeigenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Kalbsleber mit rohem Schinken und Feigen

Kalbsleber mit rohem Schinken und Feigen
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Kalbsleber
4 frische Feigen
4 Scheiben Parmaschinken
1 EL Pflanzenöl
1 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml trockener Rotwein
2 EL dunkler Balsamessig
1 TL frisch gehackter Salbei
Muskat frisch gerieben
Zucker nach Belieben
Salbeiblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 100°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Leber waschen, abtupfen, von überschüssigen Sehnen und Häutchen befreien und in 12 kleine Portionsscheiben schneiden. Die Feigen putzen, von den Stielen befreien und in kleine Stücke schneiden. Den Schinken in breite Streifen schneiden. 

2

In einer Pfanne das Öl mit der Butter erhitzen und die Leber von beiden Seiten scharf anbraten. Salzen, pfeffern und im vorgeheizten Ofen warm halten. Den Schinken in der Pfanne knusprig anbraten und im Ofen warm halten. Die Feigen in die Pfanne geben, kurz anschwitzen und mit dem Wein und Essig ablöschen. Den fein gehackten Salbei zugeben, die Flüssigkeit leicht einköcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken. 

3

Die Leber mit dem Schinken zu Türmchen stapeln und mit der Feigensauce auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit Salbeiblättern garnieren und nach Belieben mit frischem Weißbrot servieren.