Kalbsmedaillons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KalbsmedaillonsDurchschnittliche Bewertung: 4159

Kalbsmedaillons

auf grünem Spargel

Kalbsmedaillons
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Zutaten
600 g grüner Spargel
Salz
4 Kalbsmedaillons ( à ca. 120 g)
1 EL Butterschmalz
Pfeffer aus der Mühle
Fett für die Form
4 Scheiben Morbier (franz. Schnittkäse mit Ascheschicht)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Spargel waschen, die Enden abschneiden und die Stangen im unteren Drittel schälen. Den Spargel in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten blanchieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

2

Die Kalbsmedaillons waschen und trockentupfen, nach Belieben mit Küchengarn in Form binden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons darin bei starker Hitze rundum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Den Spargel in einer gefetteten ofenfesten Form verteilen und die Kalbsmedaillons daraufsetzen. Die Käsescheiben entrinden. Die Medaillons mit den Käsescheiben belegen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten gratinieren.

4

Zum Servieren die Kalbsmedaillons mit dem Spargel aus der Form nehmen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Nach Belieben mit Thymian garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Besonders edel sind Kalbsmedaillons aus dem Filet. Nicht ganz so teuer und ebenfalls sehr zart ist die Kalbslende. Die Scheiben fallen etwas größer aus, können aber ebenso in Form gebunden werden.