Kalbsmedaillons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KalbsmedaillonsDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Kalbsmedaillons

mit Currysoße

Kalbsmedaillons
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Apfelsinen
2 säuerliche Äpfel
1 Zwiebel
1 EL Butter
1 EL Currypulver
75 ml Weißwein
250 ml Sahne
4 Kalbsmedaillons (je etwa 150 g)
50 g Butter
Senffrucht aus dem Glas
Jetzt bei Amazon kaufen!abgezogene, gehobelte Mandeln
glatte Petersilie oder Kerbel
zerdrückter Roter Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Apfelsinen schälen, weiße Haut entfernen, Apfelsinen filitieren und restliche Apfelsinenfleisch für die Soße verwenden.

2

Für die Currysoße Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und würfeln. Butter  zerlassen, restliche Apfelsinenfleisch, Apfelscheiben und Zwiebelwürfel darin andünsten. Curry darüber streuen, unterrühren und durchdünsten lassen. Weißwein mit Sahne unterrühren, 5 Minuten kochen lassen und durch ein Sieb streichen. Soße wieder erhitzen, mit Salz abschmecken und warm stellen.

3

Medaillons abspülen, trockentupfen und etwas zusammendrücken. Butter erhitzen und Kalbsmedaillons von jeder Seite etwa 3 Minuten darin braten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, herausnehmen und warm stellen. Apfelsinenfilets in den Bratensatz geben, kurz erhitzen und mit den Kalbsmedaillons auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Fleisch mit etwas von der Currysoße übergießen. Mit Aprikosenhälften, Senffrüchten, Mandeln und Kräutern garnieren. Nach Belieben mit rotem Pfeffer bestreuen und restliche Currysoße dazureichen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt: Butterreis, Grüner Salat.