Kalbsmedaillons mit Salbei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsmedaillons mit SalbeiDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Kalbsmedaillons mit Salbei

Kalbsmedaillons mit Salbei
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Brühe mit der Milch und der Sahne in einem Topf zum Kochen
bringen. Die Polenta einrieseln lassen, unterrühren und mit Salz, Pfeffe~
Muskatnuss und 1 Prise Cayennepfeffer würzen . Die Polenta unter
häufigem Rühren bei schwacher Hitze quellen lassen.

2

Den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Das
Kalbsfilet von Fett und Sehnen befreien, waschen und trocken tupfen.
Das Fleisch in Medaillons schneiden und auf beiden Seiten mit Salz
und Pfeffer würzen. Die Zitronen auspressen und die Kalbsmedaillons
mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Medaillons mit je 1 Salbeiblatt
belegen und mit kleinen Holzspießen feststecken.

3

Den Backofen auf 80°C vorheizen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen
und die Kalbsmedaillons darin auf beiden Seiten scharf anbraten. Die
Medaillons aus der Pfanne nehmen und im Ofen warm halten. Die
Cocktailtomaten waschen und halbieren. Die Schalotten schälen und
ebenfalls halbieren. Die Cocktailtomaten mit den Schalotten und einigen
Blättern Salbei ins verbliebene Bratfett in die Pfanne geben, andünsten
und mit dem restlichen Zitronensaft ablöschen .

4

Die Polenta vom Herd nehmen, die kalte Butter unterrühren und nochmals mit den Gewürzen abschmecken. Mit den Salbei-Kalbsmedaillons auf Tellern anrichten und mit dem Bratensaft beträufeln. Den Parmesan in groben Spänen darüberhobeln. Nach Belieben mit dem restlichen Salbei garnieren.