Kalbsnierenbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KalbsnierenbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Kalbsnierenbraten

mit Bandnudeln

Kalbsnierenbraten
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Möhre
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Tomate
1 Zweig Thymian
1 Stängel Petersilie
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
125 ml trockener Weißwein (Riesling)
125 ml Brühe
1 Becher Sahne
1 kg Kalbsnierenbraten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Bratenstück (aus der Mitte des Rückens mit eingewachsener Niere) vom Knochen lösen, die Niere vom Fett befreien, salzen und pfeffern, fest einrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.
2
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Stücke schneiden, die gesäuberte Möhre in Scheiben und die Tomate in Viertel.
3
Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Die vorbereiteten Gemüse sowie Petersilie und Thymian dazulegen und anschmoren lassen. Danach mit Wein und Brühe angießen und den Braten im auf 180 Grad vorgeheizten Rohr etwa 2 Stunden braten. Herausnehmen und warm stellen.
4
Mit einer Gabel den Bratenfond vom Boden ab kratzen und unter kräftigem Kochen die Sahne zugießen. Zum Binden der Sauce ein wenig Mehlbutter einrühren.
5
Den in Scheiben geschnitten Braten hübsch anrichten und mit den vorbereiteten Bandnudeln und der Sauce auftragen.