Kalbsnierenbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KalbsnierenbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.71516

Kalbsnierenbraten

Rezept: Kalbsnierenbraten
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
180 g Fleisch
1 Möhre
Hier bestellen1 Beutel getrocknete Steinpilze
Salz
100 g Fett
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Damit sich der Braten leichter in Scheiben schneiden läßt, wird der Rückgratknochen entweder der Länge nach abgehauen oder mehrmals durchgehackt (dies läßt man sich am zweckmäßigsten gleich vom Fleischer vorbereiten). Das lappige Bauchfleisch rollt man nach innen um die Niere zusammen und bindet es mit rohem Baumwollgarn, so daß der Braten ein längliches Viereck bildet.

Dann wird er in die Pfanne gelegt, mit heißem Fett übergossen, leicht gesalzen und unter fleißigem Begießen (nicht mit Wasser!) zuerst bei starker Hitze, dann bei mittlerer Hitze fertiggebraten.

Man kann etwas später, wenn der Braten halb gar ist, einige Möhrenscheiben und getrocknete Steinpilze hinzugeben, weil die Sauce dadurch einen angenehmen Geschmack erhält. Wie zu jedem Kalbsbraten, passen Spinat, Rosen- oder Blumenkohl oder ein gemischter Gemüsesalat und Kartoffeln dazu.