Kalbsnuß Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KalbsnußDurchschnittliche Bewertung: 3.71525

Kalbsnuß

Rezept: Kalbsnuß
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
160 g Fleisch
1500 g Nüsse
100 g magerer Speck
Fett zum Braten
Fleischbrühe
1 TL Kartoffelmehl
Salz
Pfeffer
3 l Ricotta
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kalbsnuß, die sich innerhalb der Keule befindet und die man sich vom Fleischer auslösen lassen muß, wird gut enthäutet und gespickt.

Sie wird im allgemeinen so gebraten, daß sie innen noch etwas rosig ist. Hierzu eignet sich der Ofen am besten, doch kann eine kleinere Kalbsnuß auch in verschlossenem Schmor topf bei nicht zu starker Hitze auf dem Herd gebraten werden. Sie schmeckt besser, wenn sie genauso wie ein Stück Schmorbraten zubereitet wird.

Den Fond kann man in diesem Falle mit etwas Brühe verlängern und mit Kartoffelmehl binden, man kann ihn aber auch mit Ricotta verkochen. Zur Kalbsnuß passen besonders alle jungen Frühlings- oder auch Mischgemüse, neue Kartoffeln, Nüßchenkartoffeln oder Kartoffelpüree.