Kalbsnuss auf provenzalische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsnuss auf provenzalische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Kalbsnuss auf provenzalische Art

Rezept: Kalbsnuss auf provenzalische Art
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 9 Portionen
1 Kalbsnuss (2,25 kg)
Salz
Pfeffer
Kräuter der Provence
2 Knoblauchzehen
125 g durchwachsener Speck in Scheiben (sehr dünn geschnitten)
für die Spinathäufchen
1 kg Spinat
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Zitronensaft
Zucker
4 große Fleischtomaten (etwa 1 kg)
3 EL gehackte Petersilie
2 EL Pinienkerne
Kräuter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kalbsnuss waschen, abtrocknen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Knoblauchzehen abziehen, durchpressen und Fleisch damit bestreichen. Ein genügend großes Stück Bratfolie mit knapp der Hälfte Specks belegen. Mit Fleisch belegen und mit restlichen Speck bedecken. Folie verschließen und auf dem Rost im vorgeheizten Backofen (Strom: 200, Gas: etwa 3,5) garen.

2

Fleisch aus dem Backofen nehmen und kurze Zeit ruhen lassen. Bratfolie öffnen und Fleisch erkalten lassen. In Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und nach Belieben mit Bratensatz glasieren.

3

Spinat verlesen, harte Stengel entfernen, Spinat gründlich waschen und tropfnass in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und zugedeckt 3,5 Minuten dünsten. Abtropfen lassen und grob hacken. Knoblauchzehen abziehen, durchpressen und mit Olivenöl verrühren. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit Spinat vermengen und gut durchziehen lassen. e Masse auf 9 kleine Tassen oder Förmchen verteilen. Fleischtomaten waschen, abtrocknen, quer halbieren und in eine flache gefettete Auflaufform setzen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.

4

Knoblauchzehen abziehen, durchpressen und Tomatenhälften damit beträufeln. Gehackte Petersilie darüber verteilen, mit Pinienkernen bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen (Strom: 200-225, Gas: etwa 4) schieben.

5

Einen Teil der erkalteten Tomatenhälften abwechselnd mit einem Teil der gestürzten Spinathäufchen auf der Fleischplatte anrichten und mit Kräutern garnieren.