Kalbsnuss mit Mostarda Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsnuss mit MostardaDurchschnittliche Bewertung: 5157

Kalbsnuss mit Mostarda

Kalbsnuss mit Mostarda
25 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Kalbsnuss
1 TL Salz
getrockneter Rosmarin, weißer Pfeffer und getrockneter Salbei
Paprikapulver edelsüß
1 Stück Zwiebel
1 Bund Suppengrün
Fleischbrühe
4 EL Öl
Weißwein
1 Tasse Mostarda (italienische Senffrüchte) aus dem Glas
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220° vorheizen. Das Fleisch kurz kalt waschen und gut abtrocknen.
Das Salz, den Pfeffer, die zerriebenen getrockneten Kräuter und das Paprikapulver mischen. Die Kalbsnuß rundherum damit einreiben.
Die Zwiebel schälen und vierteln. Das Suppengrün waschen, abtropfen lassen, putzen und grob zerkleinern. Die Fleischbrühe erhitzen.
Das Öl in einer Bratenpfanne erhitzen. Das Fleisch darin 10 Minuten anbraten, dabei öfters wenden.
Die Zwiebelviertel und das Suppengrün zugeben und kurz mitbraten. Die heiße Fleischbrühe in die Bratenpfanne gießen und den Weißwein zufügen.
Die Kalbsnuß auf der zweiten Schiene von unten 60-70 Minuten braten. Das Fleisch während der Bratzeit öfters mit dem Bratenfond beschöpfen.
Die Kalbsnuß aus der Bratenpfanne nehmen und erkalten lassen.
Das Fleisch vor dem Servieren in dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte mit den Senffrüchten anrichten.

Schlagwörter