Kalbsragout mit Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsragout mit PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 41526

Kalbsragout mit Paprika

Rezept: Kalbsragout mit Paprika
40 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kalbfleisch aus der Schulter
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
200 g gelbe Paprikaschote
8 spanische Pfefferschoten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
400 ml Kalbsfond
2 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackte Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

2

Zwiebeln und Knoblauch schälen, den Knoblauch hacken, die Zwiebeln in Spalten schneiden. Paprika und Pfefferschoten waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten hellbraun anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch zugeben, kurz mitdünsten. Anschließend die Paprika und Pfefferschoten zugeben, mit dem Weißwein ablöschen, den Kalbsfond angießen. Die Lorbeerblätter zufügen und salzen und pfeffern. Zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Stunde und 15 Minuten schmoren lassen.

3

Zum Schluss die Flüssigkeit offen noch etwas einreduzieren lassen und nochmals abschmecken. Mit der gehackten Petersilie und dem Thymian garniert servieren.