Kalbsröllchen mit Salbei und Speck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsröllchen mit Salbei und SpeckDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Kalbsröllchen mit Salbei und Speck

Rezept: Kalbsröllchen mit Salbei und Speck
822
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
12 Salbeiblätter
100 g Hähnchenleber
1 kleine Knoblauchzehe
200 g Kalbshack
2 Eigelbe
25 g Parmesan
weißer Pfeffer
4 Kalbsschnitzel (je 80-100 g)
40 g durchwachsener Speck (in 4 dünne Scheiben geschnitten)
10 g Mehl
20 g Butter
60 ml trockener Weißwein
125 ml Kalbsfond
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung 4 Salbeiblätter grob hacken. Die Hähnchenleber putzen und fein hacken. Die Knoblauchzehe pellen und durchpressen. Das Kalbshack mit gehacktem Salbei, Hähnchenleber, Knoblauch, Eigelb und Parmesan in einer Schüssel gut durchkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Die Kalbsschnitzel - am besten in einem Gefrierbeutel - flach klopfen und nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Die Füllung darauf streichen und die Schnitzel zu Rouladen aufrollen. Auf jede Roulade 2 Salbeiblätter legen, mit 1 Speckscheibe umwickein und mit einem Holzstäbchen zusammenstecken. Rouladen leicht mit Mehl bestäuben.

3

Die Butter in einem Schmorlopf erhitzen, die Röllchen darin unter Wenden goldbraun anbraten. Wein und Kalbsfond dazugießen, die Röllchen bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Minuten schmoren. Röllchen aus der Sauce nehmen und zugedeckt warm stellen. Die Sauce offen 3-4 Minuten sämig einkochen lassen und eventuell nachwürzen. Die Röllchen mit der Sauce servieren. Dazu passen Röstkartoffeln mit Rosmarin und ein Tomaten-Rauke-Salat.