Kalbsrouladen auf italienische Art mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsrouladen auf italienische Art mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 3.3153

Kalbsrouladen auf italienische Art mit Reis

Kalbsrouladen auf italienische Art mit Reis
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.3 (3 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Kalbsschnitzel á 80 g, küchenfertig
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
1 EL frisch gehackte Petersilie
100 g Serrano-Schinken
350 g Kalbsbrät
30 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
6 Tomaten
100 ml trockener Weißwein
100 ml Kalbsfond
250 g Wildreismischung
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kalbsschnitzel waschen, trocken tupfen und plattieren.

2

Die Schalotten und den Knoblauch abziehen, fein hacken und die Hälfte in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Den Schinken in kleine Würfelchen schneiden und mit der Petersilie dazugeben. Kurz mitschwitzen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Masse mit dem Brät und Parmesan mischen, salzen, pfeffern und auf den Kalbsschnitzeln dünn verstreichen. Aufrollen, mit Küchengarn oder Rouladennadeln fixieren und von außen salzen und pfeffern.

3

Die Tomaten brühen, abschrecken, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

4

Die Involtini in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum scharf anbraten. Die restlichen Schalotten- und Knoblauchwürfel zugeben, kurz anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Den Fond angießen, die Tomaten zugeben, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten leise schmoren lassen.

5

Den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser bissfest garen.

6

Die Sauce abschmecken, die Involtini von dem Küchengarn befreien und in Scheiben schneiden. Mit dem Reis und der Sauce auf vorgewärmte Teller angerichtet servieren.