Kalbsrouladen mit Paprikafüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsrouladen mit PaprikafüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Kalbsrouladen mit Paprikafüllung

Kalbsrouladen mit Paprikafüllung
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 kleine Kalbsschnitzel
8 Scheiben Parmaschinken dünn
3 Zweige Salbei
4 rote Paprikaschoten
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
3 EL Ajvar
150 g Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schnitzel waschen, trocken tupfen, etwas flach klopfen, leicht salzen und pfeffern. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen, die Hälfte in Streifen schneiden. Fleisch zuerst mit einer Scheibe Schinken belegen. Salbeiblättchen abzupfen, jeweils zwei Blätter auf den Schinken geben, mit Paparikastreifen quer belegen und aufrollen. Mit einem Zahnstocher feststecken.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen portionsweise rundherum anbraten. Restliche Paprika fein würfeln, im Bratenfett 10 Minuten dünsten, mit Sahne auffüllen, einmal aufkochen lassen, herausnehmen und pürieren, durch ein Sieb streichen, Aivar zufügen und gegebenenfalls mit wenig Wasser verdünnen.

3

In eine große Auflaufform die Röllchen geben, mit Paprikasauce begießen und im Backofen bei 200°C ca. 10 Minuten fertig garen. Sauce salzen und pfeffern, mit restliche Salbeiblättern bestreuen.