Kalbsrouladen mit Pilzfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsrouladen mit PilzfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.21536

Kalbsrouladen mit Pilzfüllung

Kalbsrouladen mit Pilzfüllung
45 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Möhre
¼ Sellerie
1 Stange Lauch
2 Gemüsezwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 g gemischte Pilze z. B. Steinpilze, Austernpilze, Champignons
4 Stängel Thymian
1 Stängel Rosmarin
20 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Kalbsrouladen á 170 g
200 g Frischkäse natur
1 Spritzer Zitronensaft
8 Scheiben Bacon
30 g Butterschmalz
1 TL Tomatenmark
200 ml trockener Rotwein
400 ml Kalbsfond
4 EL Johannisbeerkonfitüre
1 EL Mehl
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Karotten und den Sellerie schälen und grob würfeln. Den Lauch putzen, waschen, trockenschütteln und ebenfalls grob zerteilen. 1 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Die Pilze putzen und klein schneiden. Die Kräuter waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und ebenfalls fein hacken.

2

Die übrige Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine würfle schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch glasig schwitzen. Die Pilze und Kräuter zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz durchschwenken. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

3

Die Rouladen waschen, trockentupfen und ausbreiten. Den Frischkäse mit der Pilzmischung verrühren und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Die Pilzmasse dünn auf die Rouladen streichen, die langen Seiten 1 cm zur Mitte einschlagen und die Rouladen aufrollen. Mit den Speckscheiben umwickeln und mit Rouladennadeln fixieren.

4

In einer Pfanne das Butterschmalz zerlassen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten. Herausnehmen, das vorbereitete Gemüse in den Bratensatz geben, anschwitzen, das Tomatenmark zugeben, kurz Farbe nehmen lassen und mit dem Rotwein ablöschen. Den Fond angießen, mit Salz und Pfeffer würzen, die Marmelade unterrühren, die Rouladen wieder zufügen und mit geschlossenem Deckel und bei mittlerer Hitze 1-1 1/2 Stunden schmoren lassen.

5

Die Rouladen herausnehmen, warm halten, den Bratenfond in einen neuen Topf passieren, aufkochen lassen und gegebenenfalls mit etwas Mehlbutter (Mehl und weiche Butter, im Verhältnis 1:1, miteinander vermengt) abbinden. Noch einmal abschmecken. Die Rouladen mit etwas Salat auf vorgewärmte Teller anrichten und mit der Sauce beträufelt servieren.