Kalbsrouladen mit Reis und Tomatensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsrouladen mit Reis und TomatensoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Kalbsrouladen mit Reis und Tomatensoße

Rezept: Kalbsrouladen mit Reis und Tomatensoße
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Kalbsschnitzel à ca. 140 g
40 g getrocknete Tomaten
2 milde Peperoni
1 Stange Staudensellerie
2 Gewürzgurken
50 g Schinken in Scheiben
½ Bund Rucola
6 Thymianzweige
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Tomatensauce
6 Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 TL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Tomatensaft
Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Reis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Reis nach Packungsangabe kochen.

2

Schnitzel waschen, trocken tupfen und flach klopfen.

3

Peperoni waschen, putzen und in Ringe schneiden.

4

Staudensellerie waschen, putzen und in ca. 10 cm lange, dünne Stifte schneiden.

5

Essiggurken vierteln.

6

Schinken in Streifen schneiden.

7

Rucola waschen, putzen und trocken schütteln.

8

Blättchen von zwei Thymianzweigen abzupfen.

9

Öl von allen Seiten langsam ca. 6-8 Min. goldbraun braten.

10

Für die Sauce Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln.

11

Knoblauch schälen und fein hacken. In heißem Öl anschwitzen, Tomatenmark unterrühren und Tomaten zugeben. Mit Tomatensaft und Brühe ablöschen und etwa 10 Min. köcheln lassen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

12

Kalbsschnitzel gleichmäßig mit Peperoni, Sellerie, Gurken, Schinken und Rucola belegen, mit Thymianblättchen bestreuen. Einrollen und mit Zahnstochern fixieren. Salzen, pfeffern und in heißem

13

Reis auf vorgewärmten Tellern anrichten, darauf etwas Tomatensauce geben. Zahnstocher der Röllchen entfernen und halbieren, auf dem Reis anrichten und mit restlichen Thymianzweigen garrniert servieren.