Kalbsrückentartar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KalbsrückentartarDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Kalbsrückentartar

Rezept: Kalbsrückentartar
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 große fest kochende Kartoffeln
Öl zum Frittieren
Salz
200 g Kalbsrücken
2 Stangen Staudensellerie
Frühlingszwiebelgrün oder Schnittlauch
Meersalz ,Pfeffer aus der Mühle
Saft von einer Zitronen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 EL frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen. Mit einem Sparschäler die Kartoffel ringsherum spiralförmig abschälen, bis eine etwa 5 cm große Kartoffelscheibe und ein 40 cm langes Kartoffelband entstanden ist. Jeweils 7 Zahnstocher bzw Schaschlikspieße in den Rand der Kartoffelscheiben leicht nach außen geneigt stecken. Das Kartoffelband um die Zahnstocher flechten, sodass Körbchen entstehen. Die Kartoffelkörbchen in Öl knusprig frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit etwas Salz würzen und vorsichtig die Zahnstocher bzw. Schaschlikspieße entfernen.

2

Den Kalbsrücken in feine Würfel schneiden. Staud en sellerie putzen , waschen und in feine Scheiben schneiden. Das Frühlings2wiebelgrün oder den Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden. Alles miteinander vermischen. Mit Meersalz, grobem schwarzem Pfeffer und Zitronensaft marinieren. Mit Olivenöl sowie geriebenem Parmesan abrunden. Das Kalbstatar locker in die lauwarmen Kartoffelkörbchen verteilen . Nach Belie ben mit Staudensellerieblättern garnieren und sofort servieren.