Kalbssteaks mit süß-sauren Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbssteaks mit süß-sauren ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Kalbssteaks mit süß-sauren Zwiebeln

und Pastinakenpüree

Rezept: Kalbssteaks mit süß-sauren Zwiebeln
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Kalbssteaks à 200 g
100 ml Pesto Rosso
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Für die süß-sauren Zwiebeln:
30 g Butter
2 mittelgroße Zwiebeln in Ringen
2 EL Wasser
60 g brauner Zucker
125 ml dunkler Essig
2 EL Sultaninen
1 TL Schalenabrieb von 1 unbehandelten Orange
Für das Pastinakenpüree:
500 g Pastinaken (geschält und geputzt)
125 ml Kochsahne (15 % Fett)
gemahlener Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Jedes Steak mit rotem Pesto bestreichen. Öl auf mittlerer Stufe in einer gusseisernen Pfanne erhitzen. Steaks zugeben. 4-5 Minuten braten, dabei häufig wenden. Steaks aus der Pfanne nehmen, abdecken und warm stellen.

2

Für die süß-sauren Zwiebeln Butter in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln zugeben und 2-3 Minuten anbraten. Wasser zugeben, den Deckel auflegen und auf niedriger Stufe 10 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Zucker, Essig und Sultaninen zufügen. 5-6 Minuten köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit ein wenig reduziert hat. Orangenschale einrühren.

3

Für das Püree Pastinaken in Scheiben schneiden und weich kochen oder dünsten. In der Küchenmaschine oder im Mixer mit Sahne und Muskat glattrühren. Steaks mit Zwiebeln und Püree servieren. Mit Salbeiblättern garnieren.