Kalte Forelle mit Gemüsesalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalte Forelle mit GemüsesalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Kalte Forelle mit Gemüsesalat

Rezept: Kalte Forelle mit Gemüsesalat
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Forellen
2 Tassen gewürfeltes, gekochtes Gemüse wie Möhren, Sellerie, grüne Bohnen
frischgekochte grüne Erbsen
von abgezogenen Tomaten
Salz
Pfeffer
Weinessig
3 Tassen Mayonnaise
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Forellen werden wie zum Blaukochen vorbereitet, dann wird der Schwanz mit dem Kopf durch einen Faden zusammengebunden, damit sie beim Kochen ihre Form behalten. Nach dem Aufkochen lässt man sie garziehen und auskühlen. Das Gemüse läßt man 2 Stunden mit wenig Salz, Pfeffer und Weinessig marinieren und bindet es dann mit der Mayonnaise und schmeckt den Salat kräftig ab. Die Forellen werden mit den Köpfen nach innen auf einer runden Platte angerichtet, der Salat in die Mitte der Rundung gefüllt und etwas gewölbt zugestrichen. Man verziert ihn mit einem hübschen Motiv aus gekochtem Eiweiß und Eigelb wie eine Margerite oder auch nur mit einer runden Scheibe Tomate. Man kann sie nun mit stockendem Gelee überglänzen und mit gehacktem Gelee garnieren. Auf jeden Fall reicht man dazu eine leichte Mayonnaise.