Kalte Gemüsesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalte GemüsesuppeDurchschnittliche Bewertung: 3156

Kalte Gemüsesuppe

Rezept: Kalte Gemüsesuppe
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
300 g gegrillte Paprikaschote aus dem Glas
1 grüne und gelbe Paprikaschote enthäutet von Samen und Scheidewenden befreit
3 frische Knoblauchzehen
1 Gurke
1 Zwiebel
1 Zucchini und/oder eine Fenchelknolle (nach belieben)
800 g Tomaten
3 Scheiben helles Brot
Olivenöl bei Amazon bestellen200 ml gutes Olivenöl
Salz
Cherryessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden, sowohl die gegrillten als auch die frischen. Den Knoblauch mit einer Messerklinge zerdrücken und fein hacken. Die Gurke halbieren, nach Belieben schälen, die Kerne herauskratzen, den Rest fein hacken. Zwiebel fein hacken. Fenchel und/oder Zucchini in dünne Scheiben schneiden, bei großer Hitze in einer Grillpfanne oder einer trockenen Pfanne braten, bis sich braune Streifen oder Flecken zeigen. Abkühlen lassen und ebenfalls fein hacken.

2

Tomaten, Brot, nach Belieben auch den aus der Schale gedrückten Knoblauch in den Mixer geben. Den Mixer laufen lassen, bis alles gleichmäßig püriert ist. Fein gehackte und pürierte Zutaten in einer Schüssel mischen. Die Hälfte des Essigs und das Öl einrühren. Mit etwas Salz würzen. Die Suppe mehrere Stunden kühl stellen, nach Belieben auch über Nacht. Vor dem Servieren falls nötig mit weiterem Essig abschmecken. Die Suppe kalt oder mit Raumtemperatur servieren.