Kalte Gemüsesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalte GemüsesuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Kalte Gemüsesuppe

Rezept: Kalte Gemüsesuppe
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Salatgurke schälen und längs halbieren. Die Kerne mit einem Löffel entfernen. Die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen und waschen. Die Tomaten waschen und vierteln, dabei die Stielansätze entfernen. Die Tomatenviertel entkernen.

2

Die Tomatenkeme mit der Brühe in einen kleinen Topf geben, leicht erwärmen. Den Topf vom Herd nehmen. Den Knoblauch schälen, halbieren und mit dem Ingwer 5 Minuten in der Brühe ziehen lassen. Die Brühe durch ein Sieb in eine Schüssel streichen.

3

Von allen Gemüsesorten so viel in kleine Würfel schneiden, dass sich jeweils 1-2 EL davon ergeben. Die Gemüsewürfel kühl stellen. Das restliche Gemüse grob zerkleinern, mit 200 ml kaltem Wasser, dem Tomatenfond und dem Essig im Küchenmixer fein pürieren. Unter weiterem Mixen das Olivenöl hinzufügen und je nach Konsistenz noch etwas Wasser untermixen. Mit Salz, 1 Prise Chilipulver und 1 Prise Vanillezucker würzen. Nach Belieben noch ein wenig gehackten Knoblauch dazugeben.

4

Die Suppe zugedeckt 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen, anschließend nochmals abschmecken und mit den Gemüsewürfeln in vorgekühlten Tassen oder Suppenschälchen anrichten. Nach Belieben mit Croutons bestreuen.