Kalte Gemüsesuppe mit Joghurt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalte Gemüsesuppe mit JoghurtDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Kalte Gemüsesuppe mit Joghurt

Kalte Gemüsesuppe mit Joghurt
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Salatgurke
1 gelbe Peperoni
500 g reife Tomaten (wenn möglich San Marzano)
1 Knoblauchzehe
1 EL Balsamicoessig
4 schwarze Oliven
1 Peperoncino
Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL kalt gepresstes Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 kleine Frühlingszwiebel
150 g griechischer Joghurt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gurke schälen, einen Drittel davon abschneiden und für die Suppeneinlage beiseitelegen. Die restliche Gurke in kleine Würfel schneiden. Die Peperoni halbieren, die eine Hälfte ebenfalls für die Einlage beiseitelegen und den Rest in Stücke schneiden. Den Stielansatz der Tomaten entfernen und die Früchte in Stücke schneiden. Das zerkleinerte Gemüse im Mixer fein pürieren und anschließend durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Den Knoblauch dazupressen und den Balsamicoessig unterrühren.

2

Die Oliven entsteinen und grob hacken. Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen, dann zuerst in dünne Streifen und diese dann in kleine Würfel schneiden. Das Basilikum hacken. Oliven, Peperoncino und Basilikum mil dem Olivenöl mischen und unter die Suppe rühren. Diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die beiseite gelegte Gurke entkernen und sehr klein würfeln. Die Peperoni ebenfalls klein würfeln. Die Frühlingszwiebel mitsamt schönem Grün hacken.

4

Den Joghurt mit etwas Salz und Pfeffer glattrühren.

5

Die Suppe in vorgekühlten tiefen Tellern oder Tassen anrichten. In die Mitte jeweils etwas Joghurtcreme geben, mit einer Gabel schlierenartig verrühren und mit Gurken-, Peperoni- und Frühlingszwiebelwürfelchen garnieren. Sofort servieren.