kalte Gurkensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
kalte GurkensuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

kalte Gurkensuppe

Rezept: kalte Gurkensuppe
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 ganzes Suppenhuhn (ca. 1kg)
1 EL Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 TL Salz
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
2 Frühlingszwiebeln
2 Salatgurken
500 g Naturjoghurt
2 EL frische Minze
Brunnenkresse zum Garnieren
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Huhn kalt abwaschen und in einen Topf legen. Mit kaltem Wasser (etwa 3l) bedecken, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Salz zugeben. Einmal aufkochen und anschließend abgedeckt bei geringer Hitze 1 Stunde köcheln lassen.

2

Zwischendurch mit einem Schaumlöffel den Schaum abheben. Huhn aus der Brühe heben. Brühe abseihen und etwas abkühlen lassen.

3

Frühlingszwiebeln schälen und in kleine Röllchen schneiden. Gruken schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebeln 5 Minuten glasig dünsten. 1 Liter der Hühnerbrühe angießen, einmal aufwallen lassen, Hitze reduzieren und die Gurkenstückchen zugeben. 5 Minuten ziehen lassen.

4

Suppe mit  Pürierstab zu einer feinen Creme verarbeiten und abkühlen lassen. Anschließend Joghurt und Minze unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brunnenkresse garniert servieren.