Kalte Gurkensuppe mit Walnüssen und Rauke Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalte Gurkensuppe mit Walnüssen und RaukeDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Kalte Gurkensuppe mit Walnüssen und Rauke

Rezept: Kalte Gurkensuppe mit Walnüssen und Rauke
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 kleine, feste Gärtnergurken (oder 1 dünne, feste Salatgurke)
4 Becher stichfester Joghurt (1,5 % Fett) à 175 g
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 EL Zitronensaft
2 kleine Knoblauchzehen
Dill
1 Handvoll Raukeblatt
4 EL gehackte Wallnusskerne
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Dill zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gurken waschen, nach Geschmack mit oder ohne Schale sehr fein würfeln. Den Joghurt in einer Schüssel mit 300 ml kaltem Wasser, 1 TL Salz, 1 Prise Cayennepfeffer und Zitronensaft verquirlen. Den Knoblauch abziehen, durch die Presse drücken, verrühren. Die Gurken untermischen und die Joghurtmischung kühl stellen.

2

Kurz vor dem Servieren Dill und Rauke waschen, trocken schütteln, fein schneiden und unter den Joghurt mischen. Die Suppe in 4 tiefe Teller füllen und mit Nüssen bestreuen und mit Öl beträufeln. Mit frischem Dill garnieren und sofort servieren.