Kalte Kartoffelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalte KartoffelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 41525

Kalte Kartoffelsuppe

mit Lachs

Kalte Kartoffelsuppe
220
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
250 g meligkochende Kartoffeln
1 Kohlrabi (200 g)
1 Schalotte
500 ml Hühnerbrühe
Salz
weißer Pfeffer
Anissamen gibt es hier!½ TL Anissamen
100 g Joghurt
3 Zweige Dill
½ TL mittelscharfer Senf
40 g Räucherlachsscheibe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln und den Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden. Etwas zartes Kohlrabigrün beiseite legen. Die Schalotte schälen und hacken.

2

Die Hühnerbrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Die Kartoffel- und die Kohlrabiwürfel sowie die Schalotte hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Anissamen würzen. Alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

3

Die Suppe etwas abkühlen lassen, anschließend im Mixer oder mit dem Pürierstab sehr fein pürieren.

4

Den Joghurt bis auf 2 EL unterrühren und die Kartoffelsuppe nochmals kurz aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffelsuppe zugedeckt in den Kühlschrank stellen und mindestens 2 Std. gut kühlen lassen.

5

Vor dem Servieren den Dill waschen und trockentupfen, die Spitzen abzupfen und (bis auf einige zum Garnieren) fein hacken. Das Kohlrabigrün ebenfalls fein hacken. Den restlichen Joghurt mit dem Dill, Kohlrabigrün und Senf verrühren. Den Räucherlachs in kurze, breite Streifen schneiden.

6

Die kalte Kartoffelsuppe mit dem Lachs verrühren, in tiefe Teller füllen, den Joghurt darauf setzen. Mit dem restlichen Dill garnieren.