Kalte oder heiße Tomatensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalte oder heiße TomatensuppeDurchschnittliche Bewertung: 41526

Kalte oder heiße Tomatensuppe

mit Basilikum

Kalte oder heiße Tomatensuppe
130
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten und entkernen, dabei die Stielansätze entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. 2 EL Tomatenwürfel für die Deko beiseitelegen. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Hälfte des Basilikums waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.

2

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Schalotten- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Die Tomatenwürfel hinzufügen und kurz mitdünsten. Die Brühe dazugießen und
das gehackte Basilikum unterrühren. Die Tomatensuppe zugedeckt bei schwacher Hitze
etwa 20 Minuten köcheln lassen.

3

Die Tomatensuppe mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Tabasco abschmecken. Die Suppe etwas abkühlen lassen und dann im Kühlschrank gut kühlen.

4

Kurz vor dem Servieren das restliche Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blätter (bis auf einige für die Deko) fein hacken und unter die Suppe rühren. Die Suppe auf
Suppentassen verteilen, je einige Tomatenwürfel hineingeben und mit Basilikum garnieren.
Die saure Sahne separat dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Außerhalb der Tomatensaison oder wenn es ganz schnell gehen soll, können Sie die Suppe auch mit Dosentomaten zubereiten. Diese
sind meist aromatischer als Treibhausware. Selbstverständlich schmeckt die Tomatensuppe auch heiß!