Kalte Schinkenplatte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalte SchinkenplatteDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Kalte Schinkenplatte

Rezept: Kalte Schinkenplatte
18 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g roher Schinken
250 g gekochter Schinken
250 ml Fleischbrühe
2 EL Sherry oder Madeira
Hier kaufen!6 Blätter Gelatine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schinkenscheiben sollen recht dünn und gleichmäßig aufgeschnitten sein. Legen Sie sorgfältig auf eine ovale Platte eine Reihe rohen, eine Reihe gekochten Schinken.

2

Die entfettete Fleischbrühe wird mit Sherry oder Madeira abgeschmeckt und mit der kalt eingeweichten, in etwas warmem Wasser aufgelösten Gelatine vermischt.

3

Gießen Sie die Aspikbrühe in ein flaches Gefäß. Sie wird nach dem Erstarren gestürzt und in Wurfel geschnitten. Garnieren Sie die Schinkenscheiben mit den Aspikwürfeln und reichen Sie frischgerösteten Toast und eisgekühlte Butter dazu.