Kalte Spargelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalte SpargelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Kalte Spargelsuppe

Rezept: Kalte Spargelsuppe
10 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
900 g frischer grüner Spargel
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Butter oder Olivenöl
175 g Lauch oder Frühlingszwiebeln, gehackt
3 EL Mehl
1 l Hühnerbrühe oder Wasser
fettarmer Joghurt
1 EL frischer, gehackter Estragon oder Kerbel
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schneiden Sie von den Spitzen jeweils 6 cm ab und blanchieren sie 5-6 Minuten in kochenden Wasser, bis sie zart sind. Dann abtrocknen, halbieren bzw. dritteln und beiseite stellen.

2

Schneiden Sie von den Spargelstangen braune oder hölzerne Stellen weg. In 1 cm lange Stücke schneiden.

3

Erhitzen Sie Butter oder Öl in einem schweren Topf. Den gehackten Lauch bzw. die Frühlingszwiebeln dazugeben und bei schwacher Hitze 5-8 Minuten weich, aber nicht braun braten. Geben Sie den Spargel dazu, bedecken den Topf garen ihn 6-8 Minuten, bis er zart ist.

4

Rühren Sie das Mehl hinein. Unter ständigem Rühren 3-4 Minuten ohne Deckel braten

5

Geben Sie Brühe bzw. Wasser hinein und kochen Sie alles unter Rühren auf. Bei schwacher Hitze 30 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Pürieren Sie die Suppe mit einem Mixer. Wenn nötig, harte Fasern heraussieben. Mischen Sie die Spargelspitzen, fast den Joghurt sowie die Kräuter unter.

Gut abkühlen lassen. Vor dem Servieren umrühren und evtl. nachwürzen. Mit Joghurt garnieren

Zusätzlicher Tipp

Diese köstliche, blassgrüne Suppe, garniert mit einem Klecks Sahne oder Jogurt, sieht sehr delikat aus.