0
Drucken
0

Kalte Stachelbeer-Kiwi-Suppe mit kleinen Baisers

Kalte Stachelbeer-Kiwi-Suppe mit kleinen Baisers
30 min
Zubereitung
5 h 30 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Die Stachelbeeren waschen, trocken tupfen und mit dem Zucker und dem Weißwein 5 Minuten köcheln lassen. Die Hälfte der Beeren herausfischen, den Rest weiter kochen, bis die Früchte zerfallen, dann durch ein Sieb streichen. Die Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser verrühren und unter das Fruchtmus mischen. Nochmals aufkochen lassen.

2

Die Kiwis schälen, in Scheiben schneiden, vierteln und mit den ganzen Stachelbeeren unter das Fruchtmus mischen. In eine Glasschüssel füllen und kalt stellen. Für den Baiser das Eiweiß mit der Hälfte des Puderzuckers sehr steif schlagen.

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
3

Den restlichen Puderzucker mit der Speisestärke mischen, darüber sieben und vorsichtig unterheben. In einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und kleine Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Bei 100 Grad ca. 2-3 Stunden trocknen lassen, dabei die Backofentür mit einem Kochlöffel offen halten.

Top-Deals des Tages
Westmark 5236 Küchenrollenhalter, Edelstahl
VON AMAZON
16,76 €
Läuft ab in:
25 m x 30 cm Sizoweb® Vlies Original Tischband Tischläufer fuchsia pink für Hochzeit
VON AMAZON
Preis: 26,95 €
22,06 €
Läuft ab in:
Sonderangebot: STAR WARS R2-D2 and C-3PO Alarm Clock with sound und mehr
VON AMAZON
Preis: 49,99 €
31,25 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages