Kalte Zucchini-Joghurt-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalte Zucchini-Joghurt-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.41524

Kalte Zucchini-Joghurt-Suppe

Kalte Zucchini-Joghurt-Suppe
30 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Zucchini à ca. 150 g
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
200 g Erbsen TK
700 ml Gemüsefond
500 g griechischer Joghurt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Chilipulver
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zucchini waschen, putzen und 2 Stück in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Die Zucchini und die aufgetauten Erbsen zugeben, kurz mitschwitzen, den Fond angießen und 10 Minuten bei kleine Hitze köcheln lassen. Das Gemüse vom Herd ziehen, abkühlen lassen und mit einem Schneidestab pürieren. Den Joghurt untermischen und mit Salz, Pfeffer, Chili und Zitronensaft abschmecken. Die Suppe für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
2
Die übrige Zucchini in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln, salzen und pfeffern. Die Suppe noch einmal abschmecken und die Zucchinischeiben untermischen. In Tassen angerichtet servieren.