Kalter Schweinebraten mit Gurkensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalter Schweinebraten mit GurkensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Kalter Schweinebraten mit Gurkensauce

Kalter Schweinebraten mit Gurkensauce
2 h. 10 min.
Zubereitung
6 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, rundherum kräftig salzen, pfeffern und in einen gefetteten Bräter legen.
2
Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Würfel schneiden. Den Sellerie schälen und würfeln. Lauch der Länge nach halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Alles um das Fleisch herum verteilen. Bei 200°C in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 2 Stunden braten. Nach ca. 20 Min. Weißwein angießen und danach immer wieder etwas Brühe zugeben. Fleisch ab und zu mit der Sauce übergießen. Dann das Fleisch aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. In dünne Scheiben geschnitten mit Gurkenremoulade servieren.
3
Gurke schälen, längs halbieren, Kerne herausschaben und fein hacken.
4
Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Beides mit Mayonnaise, Joghurt und Zitronensaft glatt rühren. Dill untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.