Kaltes Reisfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaltes ReisfleischDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Kaltes Reisfleisch

mit Vogerlsalat

Kaltes Reisfleisch
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Risotto
2 EL Schalotten
1 rote Paprika
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Risottoreis kaufen200 g Risottoreis
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe
2 Thymianzweige
Kümmel
1 TL edelsüßer Paprika
1 l trockener Weißwein
1 l Gemüsefond
2 EL geriebener Parmesan
gehobelter Parmesan zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst für das Risotto die Schalotten fein würfeln, die roten Paprika schälen und klein würfelig schneiden. Nun zusammen im Olivenöl andünsten, Reis hineinstreuen und in der Pfanne glasig werden lassen.

2

Alles mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Thymian, Kümmel und Paprika würzen, mit Wein ablöschen und einkochen lassen. Dabei die Pfanne häufig schwenken und immer wieder etwas heißen Geflügelfond angießen, sobald die Flüssigkeit verkocht ist.

3

Nach ca. 18 Minuten Parmesan und Butter einrühren, Risotto danach sofort auf einem Blech auskühlen lassen.

4

Anschließend das Rindsfilet in dünne Scheiben schneiden und zwischen Klarsichtfolie so dünn wie möglich klopfen. Dekorativ auf Teller legen, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zitrone marinieren.

5

Das kalte Risotto mit Hilfe einer Ringform zum Fleisch anrichten, mit Parmesan und mariniertem Vogerlsalat garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Hier wird Reisfleisch vom deftigen Gericht zur leichten Sommerspeise. Oder andersrum gesagt: Carpaccio wird mit Reis zur vollwertigen Ernährung.