Kanada-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kanada-SalatDurchschnittliche Bewertung: 41528

Kanada-Salat

Kanada-Salat
410
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kopf Eissalat (180 g)
1 kleine Dose Mandarinenorange (250 g)
2 Bananen (360 g)
3 Tomaten (120g)
2 Scheiben Ananas aus der Dose (160g)
1 kleine Zwiebel (20g)
1 Becher saure Sahne (100g)
1 Beutel Mayonnaise (100g)
2 EL Dosenmilch (30g)
1 EL Tomatenketchup (20g)
2 TL Zucker (10g)
Salz
weißer Pfeffer
Saft einer halben Zitronen
Schnittlauch oder 0,5 Kästchen Kresse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eissalat zerpflücken, waschen und trockenschwenken. In schmale Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.

Mandarin-Orangen abtropfen lassen und dazugeben.

Bananen schälen, in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und dazugeben.

2

Tomaten mit heißem Wasser überbrühen. Häuten, halbieren und Stengelansätze herausschneiden. Tomaten achteln, entkernen und zum Salat geben.

3

Ananasscheiben abtropfen lassen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

Zwiebel schälen und hacken, mit den Ananaswürfeln zum Salat geben und alles vermischen.

4

Saure Sahne und Mayonnaise mit Dosenmilch und Tomatenketchup verrühren. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Dressing über den Salat gießen und 10 Minuten zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

5

In der Zwischenzeit Schnittlauch oder Kresse mit kaltem Wasser abbrausen. Mit Küchenpapier trockentupfen und fein schneiden.

Über den fertigen Salat streuen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Typisch und eigenständig kanadisch sind die vielen Früchte, denn Kanadas Obst- und Gemüsereichtum ist fast unbegrenzt.

Die Kombination von süß und pikant wiederum haben sich die Kanadier von ihren Nachbarn, den Amerikanern, abgeguckt.