Kandierte Kartoffelrosen-Hagebutten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kandierte Kartoffelrosen-HagebuttenDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Kandierte Kartoffelrosen-Hagebutten

Rezept: Kandierte Kartoffelrosen-Hagebutten
20 min.
Zubereitung
2 d. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
20 Stück Hagebutte
300 g Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hagebutten werden sorgfältig halbiert und beide Hälften mit einem Messer entkernt.

2

Nun wird in einer großen Pfanne der Honig erhitzt, bis er Blasen bildet, und die Hagebuttenhälften werden mit den Stängeln bzw. Kelchblättern nach oben weisend eingelegt.

3

Lassen Sie die Früchte vorsichtig etwa 2 Minuten köcheln, bis sie weich sind, aber nicht zerfallen.

4

Anschließend wird die Pfanne vom Herd genommen und die Hagebutten herausgenommen, die wieder mit den Stängeln bzw. Kelchblättern nach oben zum Trocknen auf ein Kuchengitter gelegt werden.

5

Lassen Sie die Früchte einige Tage an der Luft trocknen oder legen Sie sie über Nacht bei 40°C ins Backrohr, wobei die Backrohrtüre leicht geöffnet sein sollte.

6

Die Hagebutten sollten nicht ganz austrocknen, sondern noch weich und leicht kaubar bleiben.
 

Zusätzlicher Tipp

20 Hagebutten der Kartoffelrosen mit Stängel verwenden. Kandierte Hagebutten sind eine besonders dekorative und köstliche Zubereitungsart der Kartoffelrosen.

Andere Hagebutten sind wegen ihres dünneren Fruchtfleisches nicht zum Kandieren geeignet, sie würden zu weich werden und ihre Form verlieren.

Schlagwörter