Kaninchen-Batavia-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen-Batavia-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.51520

Kaninchen-Batavia-Salat

Kaninchen-Batavia-Salat
750
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
41 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Salat waschen und Blätter klein zupfen. Dicke Blattrippen entfernen. Keime waschen und abtropfen.

2

Pfifferlinge putzen und waschen. Schalotten würfeln.

3

Estragon waschen und fein hacken. Senf und den Estragon in einer Schüssel vermischen. Essig und Walnussöl unterrühren.

4

Kaninchenrückenfilets mit einem Messer herauslösen. Salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit heißem Sonnenblumenöl rundherum 3 Minuten anbraten. Butter mit in die Pfanne gebn und Rückenfilet darin wenden. Herausnehmen und warm stellen.

5

Schalotten im verbliebenen Fett anschwitzen. Pfifferlinge zugeben, salzen und pfeffern. 3 Minuten anbraten. Mit Wein ablöschen. Pilze hersheben und beiseitestellen. Den Fond in der Pfanne einkochen lassen und dann unter die Vinaigrette unterrühren.

6

Walnüsse hacken. Pfifferlinge, Keime und Salat mischen. Kaninchenfilets in Scheiben schneiden und darauf anrichten. Mit Walnüssen bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Zum Salat passt auch gebratenes Fischfilet. Dann mit etwas Zitronensaft abschmecken.