Kaninchen geschmort Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen geschmortDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Kaninchen geschmort

Rezept: Kaninchen geschmort
765
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kaninchen von etwa 1,3 kg, zerlegt
Salz
Pfeffer
Kräuter der Provence
Zum Schmoren
4 EL Öl
50 g Speckwürfel
125 g Schalotten geschält, halbiert
4 Eiertomaten enthäutet, halbiert, Samen entfernt
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe in Scheibchen geschnitten
100 ml Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kaninchenteile häuten, waschen, trockentupfen, den Rücken quer halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit den Kräutern bestreuen.

2

ln einem großen Schmortopf 2 EL Öl erhitzen, die Speckwürfel mit den Schalotten darin anschwitzen und mit dem Schaumlöffel wieder herausnehmen. Das restliche Öl in den Topf geben und die Fleischteile von allen Seiten gut anbraten. Tomaten, Lorbeerblatt und Knoblauch zugeben. Die Speckwürfel und die Schalotten wieder einlegen. Den Wein zugießen, im offenen Topf verdampfen lassen. Etwas Wasser zugießen und das Fleisch zugedeckt bei milder Hitze weich schmoren, dabei einmal wenden. Garzeit 30- 45 Minuten.

3

Das Fleisch mit der Sauce in einer Ragoutschüssel anrichten und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Beilage: Salzkartoffeln oder einfach Weißbrot.